Cadillac

Cadillac entsteht 1902 als Hersteller von Luxusautos. Der Name des Unternehmens ist vom französischen Forscher Antoine Laumet de La Mothe - Herrn von Cadillac und Gründer der Stadt Detroit, in der die Automarke geboren wurde - inspiriert. Mehr anzeigen

1908 wird Cadillac Teil der Gruppe General Motors und wird dafür bekannt, als erstes Unternehmen technische Innovationen wie die elektrische Beleuchtung eingeführt zu haben, die Geschichte geschrieben haben; es ist darüber hinaus eines der ersten Autohäuser, das die Serienherstellung von Fahrzeugen erprobt.
Die Modelle der 40er Jahre führen unter der Leitung des Designers Harley Earl einige der charakteristischen Elemente der Cadillac-Autos ein: die hinteren Flossen, die an der Luftfahrt inspirierten Kühlergrills und Stoßstangen und die Verchromung der gesamten Karosserie. Das erste Fahrzeug mit Automatik-Gangschaltung ist der Eldorado im Jahr 1953. Zu den bekanntesten Cadillac-Modellen - von Limousinen über Roadster, Coupés und Softroader - zählen der ATS, der CTS, der Escalade und der SRX.