Maserati

101 Jahre unter dem Symbol des Dreizacks bestätigen den internationalen Rang der italienischen Sportmarke Maserati: Nach den Feierlichkeiten im Jahre 2014 (die ihren Höhepunkt in der Ausstellung Maserati 100 – Ein Jahrhundert italienischer Luxussportwagen im Ferrari-Museum in Modena und bei der Präsentation des Alfieri Concept beim Genfer Auto-Salon hatten) ist die Marke Maserati, die der FCA Gruppe gehört, bereit für eine zweite Jugend. Mehr anzeigen

Von der kleinen Fabrik in Modena zum neuen Maserati-Werk in Grugliasco bei Turin - Den Sportwagen der Marke gelingt es, den italienischen Stil auf der ganzen Welt zu verbreiten. Typ 26, A6 1500, 250F, Typ 60, Bora, Merak, Khamsin, Biturbo und Quattroporte sind Namen, die mittlerweile einen Legendenstatus erreicht haben. Diese Modelle, aber vor allem auch der Alfieri und die Concept-Geländelimousine Kubang, verkörpern die neuen stilistischen Maßstäbe des Hauses: aggressive und sportliche aber dennoch elegante Linien mit klassischen und zeitlosen Elementen.