Guide
generic-chevron-right
Top 10 exotische Autos – Stilbrüche & Design Hingucker

Entwicklung

Top 10 exotische Autos – Stilbrüche & Design Hingucker

Top 10 exotische Autos – Stilbrüche & Design Hingucker

Viele Autos fallen uns gar nicht mehr besonders auf – gefühlt fährt jeder dieselben Marken. Die meisten sieht man doch tagtäglich auf den Straßen, oder? Manche Modelle dagegen stechen aus der Masse hervor. Je nach Geschmack, im positiven oder negativen Sinne.

 

Wir haben für Sie eine Liste der TOP 10 exotischen Autos mit einem außergewöhnlichen Design oder einem speziellen Detail, das besonders ins Auge fällt, zusammengestellt.

 

Der Kia Stinger wird oft als elegant, inspirierend und kraftvoll beschrieben. Zurecht, denn Käufer bewerten den mittelklasse Coupé durchweg mit fast voller Punktzahl. Sein exteriör ist ansprechend und nicht zu aufdringlich. Er hat sich seinen Platz in der Liste redlich verdient.

 

Noch etwas sportlicher im Design, aber in einer ähnlichen Preisklasse findet man den Toyota GT 86 2019. Ebenfalls durchweg mit starken Bewertungen der Autoenthusiasten versehen, gilt er als Geheimtipp bei den Mittelklasse Sportwagen. Dieser Flitzer wird zwar unter der Marke Toyota geführt, aber mit Hilfe von Subaru in deren Werk erbaut.

 

Der Sportlichste auf dieser Liste ist gleichzeitig auch der Kostenintensivste. Aus dem Italienischen Hause Lamborghini ist es auch nicht ungewöhnlich aufzufallen – Aventador S Coupé. Als Wiederbelebung des klassischen Aventadors wollen die Italiener an seinem Erfolg anknüpfen.

 

2018 bekam ein Klassiker aus der 4×4-Ecke eine Generalüberholung: der Suzuki Jimny 2019 – und das führte zu Diskussionen. Denn mit dem sehr schlicht gehaltenen Interiör bringen es die Japaner back to the roots – zurück zu den guten alten 80ern. Als Hauptkonkurrent des Jeep Wranglers verdient er den Respekt von Offroad-fans.

 

Frankreichs Beitrag zu dieser Liste besteht aus dem Citroën E-Mehari. Dieser Elektrische SUV erinnert an eine Mischung aus Suzuki Jimny, VW Beetle und dem ebenfalls damals polarisierendem Pluriel. Entweder sieht man sich dieses Gefährt in Kalifornien, mit dem Surfbrett im Anschlag, am Strand entlangfahren und den Fahrtwind genießen, oder man findet ihn zu verspielt.

 

Die 2018er Variante des Bentley SUV’s Bentayga besticht durch sein gewohnt luxeriöses Interiör und einem abgerundetem und dennoch sportlichem Design. Er schafft es auf diese Liste, da er gewohnt viele Individualisierungswünsche erfüllt und mit Handgefertigiten Teilen ein außergewöhnliches Auto ist.

 

Im Elektro-Zeitalter darf auch ein Jaguar mal vom Benziner abwandern – der I-Pace ist ein würdiger Erbe der bei Klassik-Fans beliebten Marke mit Englischen Wurzeln. Er verführt den betrachter mit einem modernen, knackigen Design.

 

Polarisierend im Design, gut ausgestattet schon in der Basisversion und mit konkurrenzfähigem Preis ist der Mitsubishi Eclipse Cross zwar unter dem Radar vieler – jedoch ein absoluter Geheimtipp. Der Japaner hat zwar seine Ecken und Kanten, kann aber durchaus mit den Mittelklasse-SUVs mithalten.

 

Das Markanteste Model seiner Marke: der Infinity QX70. Lange, geschwungene Linien und ein kurzes Heck mit ausreichend PS und serienmäßigem Allrad – dazu dann ein Premiumpreis und der Luxus SUV-Crossover ist komplett.

 

Neuester Release in dieser Liste: der neue Porsche Cayenne Coupe. Die Neuinterpretation des bekannten Premium-SUVs besticht durch viele kleine Details und Extras wie z.B. dem Adaptiven Heckspoiler. Auch die für die neueren Modelle typischen durchgängigen LED-Heckleiste inszeniert den Wagen auf neue Art.

 

Alle Preisklassen sind vertreten – denn besondere Autos findet man, wenn man genauer hinschaut, überall.

 

Lassen Sie sich von unserer Zusammenstellung inspirieren und stöbern Sie in Ruhe.

 

 

 

Related articles